Dehnung der Halswirbelsäule.

Dehnungen

Mit Hilfe verschiedener Dehnungsübungen werden die Muskeln samt der dazu gehörenden Strukturen passiv gedehnt. Die Dehnungshaltung wird 20-90 Sekunden gehalten. Bei regelmäßiger und korrekter Anwendung erreicht man eine

- Steigerung der Beweglichkeit der einzelnen Gelenke

- Steigerung der muskulären Dehnbarkeit

- Schmerzlinderung

 

Kontraindikationen:

                               - Frakturen

                               - Muskel-, Bänder-, Sehnen- und Kapselrisse oder Zerrungen

                               - Instabile Gelenke

                               - akute Entzündungen

 

 

Dehnung der langen Sitzbeinmuskulatur.